Alle Artikel mit dem Schlagwort: Führung

Slow Projects

Wer rastet, der rostet, meint ein altkluger Spruch. Aber der hat sich mittlerweile selbst überholt. Denn die Wiederentdeckung der Langsamkeit ist en vogue. In einigen Bereichen, wie zum Beispiel dem Tourismus oder der Gastronomie gibt es entschleunigte Konzepte schon seit einigen Jahren. Es gibt Slow Food, ja sogar Slow Coffee. Und allmählich manifestieren sich die Begriffe Entschleunigung und Langsamkeit als Synonyme für ein höheres Maß an Qualität und mehr Genuss bzw. Lebensfreude.

Situatives Projektmanagement

Was wäre, wenn alle Projekte gleich wären? Wenn sie immer nach dem selben Schema ablaufen würden? Dann gäbe es vermutlich einen Standard, nach dem alle diese Projekte abgewickelt werden könnten, oder? Aber das entspricht nicht der Realität, denn die Welt der Projekte ist bunt und könnte unterschiedlicher nicht sein. Schon die Vielfalt an Projektarten zeugt davon – von Filmprojekten, Software-/IT-Projekten, Entwicklungshilfeprojekten bis hin zu Bauprojekten spannt sich der Bogen. Und bei all diesen vielen verschiedenen Projekten treffen zudem die unterschiedlichsten Menschen aufeinander, um gemeinsam daran zu arbeiten. Es liegt also nahe, dass ein PM-Standard eigentlich nur den kleinsten gemeinsamen Nenner dieser Vielfalt darstellen kann. Ein dogmatisches Festhalten an Methoden und Vorgehensmodellen kann die Planung und Abwicklung eines Projektes deutlich erschweren. Analog verhält sich das übrigens bei den Führungsstilen.

Die 7 Wege zur Effektivität

Der Bestseller von Stephen R. Covey stand schon eine ganze Weile in meinem Regal, ehe ich mich im Sommer letzten Jahres daran machte, ihn zu lesen. Fertig gelesen habe ich das Buch bis heute nicht, aber ich habe es mir angehört. Was ja dank der Hörbuchversion sehr bequem und getreu dem Motto „double your time“ beim Radfahren, Spazierengehen, Autofahren oder in einem entspannten Moment auf der Couch hervorragend funktioniert. 

Stillstand im Projekt

Es kommt immer wieder mal vor, dass in Projektteams Stillstand eintritt – oder sich zumindest abzeichnet. Aber woran liegt das eigentlich? Der Organisationspsychologe Prof. Peter Kruse von der Universität Bremen erläutert das in einem Video sehr plakativ aus dem Blickwinkel der Führungskraft in einem Unternehmen. Diese Gründe für den totalen Stillstand kann man durchaus auch auf Projektteams übertragen.

Buchtip: Führung von Projektorganisationen

Die Führung eines Projektteams, einer Projektorganisation, eines Projektportfolios bzw. von Programmen oder eines projektorientierten Unternehmens ist ein strategischer Erfolgsfaktor für das gesamte Projekt bzw. das Projektportfolio/-programm. Das gilt natürlich auch für Bauprojekte, bei denen aufgrund der meist hohen Komplexität nahezu immer interdisziplinäre Projektteams zusammengestellt und vom Projektmanagement (= Projektleitung & Projektsteuerung) durch alle Projektphasen in wechselnden Konstellationen geführt werden müssen. In diesem Buch stellt Dr. Günter Rattay ausgehend von Grundlagen der Persönlichkeitstypologien und den Führungsstilen in Projekten auch die Rolle der Führungskraft in einem Projekt dar.