Technik
Schreibe einen Kommentar

Podcast-Tipp: Legion – Hacking Anonymous

Die Maske, die den britischen Freiheitskämpfer Guy Fawkes darstellt, wurde spätestens durch das Hacker-Kollektiv Anonymous weltbekannt. Diese Maske, die der in den 1980er Jahren erschienen Graphic Novel „V wie Vendetta“ von Alan Moore und David Lloyd, sowie der gleichnamigen Verfilmung aus dem Jahre 2005 entlehnt ist, steht als Symbol für Widerstand und Freiheit. Sie dient als Erkennungszeichen und der Anonymisierung im Zuge von Protestaktionen. Diesem Hacker-Kollektiv ist unter dem Titel „Legion: Hacking Anonymous“ eine neue, sechsteilige Podcastreihe gewidmet, die vom Berliner Podcast-Studio Undone und den Sendern rbb und NDR produziert wurde.

Der Doku-Podcast handelt von der Suche nach dem Kollektiv und der Beantwortung der Fragen, wer eigentlich hinter der Maske des Guy Fawkes steckt, wer Anonymous heute ist und auf wessen Seite sie stehen, oder ob es sich bei den Aktionen gar um False-Flag-Operationen von Geheimdiensten handelt. Ein Team von Reporterinnen und Reportern rund um Khesrau Behroz, der auch als Host des Podcasts fungiert, verfolgt mehrere Spuren aus Deutschland, der Schweiz, Großbritannien, Polen und der Ukraine.

In die ersten beiden Folgen kann man schon reinhören. Sie sind seit 23. Oktober in der ARD Audiothek online und überwall wo’s Podcasts gibt zum Download verfügbar. Insgesamt gibt es sechs Folgen, von den restlichen vier Folgen wird an den kommenden Sonntagen jeweils eine erscheinen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.