Alle Artikel mit dem Schlagwort: Wissensmanagement

Das Dataview-Plugin für Obsidian

Dass man Obsidian recht vielfältig einsetzen kann, ist für die Leserinnen und Leser dieses Blogs vermutlich nichts Neues. Aber dass man mit dem Dataview-Plugin aus der eigenen Notizensammlung alle möglichen Daten extrahieren und so den vielseitigen Markdown-Editor auch als Datenbank verwenden kann, vielleicht schon. Um das Ganze etwas praktischer zu machen, wird in diesem Beitrag als Anwendungsbeispiel erklärt, wie man mit dem Dataview-Plugin eine Leseliste in Obsidian erstellt.

Hookmark & Obsidian – ein unschlagbares Team

Mit Hookmark – früher auch nur als Hook bekannt – erzeugt man am Mac Links bzw. Boomarks zu Dateien, Notizen, Fotos, E-Mails, Webseiten und vielem mehr. Das Geniale daran ist, dass diese Links – ähnlich wie jene in Obsidian – nicht nur in eine Richtung funktionieren, sondern bidirektional sein können. Dadurch wird es möglich, Notizen in Obsidian mit allen möglichen Informationen aus dem gesamten Dateisystem am Mac zu verlinken und zu einem Netz zusammengehörender Informationen zu verbinden.

Drei Methoden zum Wiederfinden von Informationen

Es ist mindestens genauso wichtig wie das Erfassen von Informationen, dass man ebendiese in einem PKM-System wiederfindet – wenn nicht sogar wichtiger. Denn schließlich geht es darum, nicht zu vergessen, was man aufgeschrieben hat und vor allem auch wo. Neben der Suche nach einer bestimmten Information gibt es zudem alternative Methoden, mit denen man Informationen in einem PKM-System nicht nur strukturieren kann, sondern auch das Wiederfinden erheblich erleichtert, verbessert und sogar beschleunigt.

Das ibook-Plugin für Obsidian

Leser von E-Books nutzen gerne und meist auch häufig die Markier- und Notizfunktion des E-Book-Readers. Um die markierten Stellen und Annotationen aus den gelesenen Büchern in Obsidian weiter verarbeiten zu können, gibt es je nach eingesetztem Lesegerät verschiedene Importmöglichkeiten mit externen Erweiterungen. Nutzer der Bücher-App von Apple können für diesen Zweck das ibook-Plugin verwenden.

Das Book Search-Plugin für Obsidian

Obsidian ist hervorragend als Leseliste für Bücher geeignet. Man kann sich damit und mit der externen Erweiterung Dataview ein Verzeichnis bauen, mit dem man gelesene und noch zu lesende Bücher verwalten kann. Dieses Verzeichnis nutzt als Datengrundlage einzelne Notizen zu den jeweiligen Büchern. Damit man diese Buchnotizen nicht selbst von Hand erstellen muss, kann man das mit dem Book Search-Plugin weitgehend automatisieren.