Autor: Thomas Mathoi

Das PKM-Schalenmodell

Neulich wurde hier im Blog der Frage nachgegangen, was PKM eigentlich bedeutet. Am Ende wurde klar, dass es sich dabei nicht nur um eine Form des Wissensmanagements handelt, sondern durch Integration von Informations- und Projektmanagement daraus ein sogenanntes Productive Knowledge Management entstehen kann. Also ein System, in dem man nicht nur Wissen speichert, sondern damit auch produktiv arbeitet. Jedoch war die Darstellung des PKM-Systems als Schnittmenge etwas abstrakt. Um besser verstehen zu können, wie ein PKM-System aufgebaut ist, stellt man es sich wie ein kugelförmiges Schalenmodell vor.

Obsidian Kaizen: Aufgaben mit QuickAdd anlegen

Wenn man Obsidian für das Aufgabenmanagement verwenden möchte, führt eigentlich kein Weg am Tasks-Plugin vorbei. Man kann damit nicht nur Aufgaben im gesamten Vault verwalten, sondern auch ein Fälligkeitsdatum zu einer Aufgabe hinzufügen, Aufgaben nach Prioritäten sortieren und vieles mehr. Und das Tasks-Plugin hat eine eigene API. Damit lässt es sich wunderbar mit dem QuickAdd-Plugin verknüpfen. Das eröffnet durchaus sinnvolle Möglichkeiten für ein effektiveres Anlegen neuer Aufgaben.