Alle Artikel mit dem Schlagwort: Apple

Stage Manager

Seit macOS Ventura gibt es für das Fenstermanagement den Stage Manager. An dieser Funktion wurde bei Apple bereits 2006 unter der Bezeichnung shrinkydink gearbeitet. Im Herbst 2022 – also 16 Jahre später – ist shrinkydink als Stage Manager mit macOS 13 erschienen. Auch in der aktuellen Version 14 von macOS ist der Stage Manager mit an Bord. Die Meinungen zu Stage Manager gehen auseinander. Denn auch im zweiten Jahr seiner Existenz hat Apple keine neuen Funktionen dazu gegeben. Dabei wäre gerade am Mac durchaus Verbesserungspotential für eine produktivere Nutzung des Stage Managers vorhanden.

(Un)Zufriedenheit mit Siri-Kurzbefehlen

Seit der Übernahme der Automatisierungs-App Workflow durch Apple Anfang 2017 und der anschließenden Veröffentlichung der Siri Kurzbefehle mit iOS 12 im September 2018, sowie macOS 12 Monterey im Oktober 2021 hat sich einiges getan. Auch in diesem Jahr hat Apple seiner Kurzbefehle-App wieder ein paar neue Funktionen spendiert, aber auch einige Baustellen offen gelassen. Daher mischt sich in meine Begeisterung für die praktischen Kurzbefehle und Automationen von Zeit zu Zeit auch etwas Unzufriedenheit.

Endlich: Notizen direkt verlinken

Mit den jüngsten Updates seiner Betriebssysteme für Mac, iPad und iPhone hat Apple der Notizen-App eine ganz wesentliche und lange hoffnungsvoll erwartete Funktion spendiert: Links von einer Notiz zu anderen Notizen. Zwar hat das vorher auch schon geklappt, war aber ziemlich umständlich und kann nun mit macOS 14 Sonoma und i(Pad)OS 17 deutlich komfortabler bewerkstelligt werden.