Alle Artikel mit dem Schlagwort: Kommunikation

Inbox-Projektmanagement

Projekte leben von und durch Kommunikation. Eines der zentralen Kommunikationsmedien der Gegenwart ist die gute alte E-Mail. Ja die E-Mail ist alt, richtig alt sogar. Bereits 1971 wurde der erste elektronische Brief von Ray Tomlinson verschickt. Das Versenden von elektronischen Nachrichten war auch schon in den 1980er-Jahren im damaligen ARPANET sehr beliebt. Mit der Verbreitung des Internets in den 1990er-Jahren wurde die E-Mail rasch zu einem Standardkommunikationsmittel und ersetzt seither Telefax, Telegramm und Briefe mehr oder weniger komplett.

Buchtipp: Storytelling

Der Begriff Storytelling begegnet mir schon seit einiger Zeit immer wieder. Und ich muss zugeben, dass es mir bisher etwas esoterisch angehaucht vorkam. Allerdings ist das Erzählen von Geschichten und Erlebnissen ein alltägliches Kommunikationselement und eine ideale Möglichkeit, um Erfahrungen auszutauschen und eindrucksvoll(er) zu veranschaulichen. Schließlich versteht man – frei nach Jean-Paul Sartre – alles im Leben durch Geschichten. Das neue Buch „Storytelling: Digital – Multimedial – Social“, das Pia Kleine Wieskamp diesen Sommer herausgegeben hat, bot mir eine willkommene Gelegenheit, endlich mehr rund um das Thema und seine Bedeutung im professionellen Umfeld zu erfahren. 

eMail – Segen, Fluch oder beides?

Kommunikation ist ein zentraler Bestandteil unseres Lebens. Sie dient der sozialen Interaktion sowie dem Austausch von Nachrichten, Informationen und Daten. Natürlich spielt die Kommunikation auch in Projekten eine zentrale Rolle. Ein Medium, das unser Kommunikationsverhalten maßgeblich verändert – primär beschleunigt – hat, ist die eMail. De facto ist sie gleich alt, wie das Internet selbst und aus unserem heutigen Arbeitsleben (derzeit) nicht mehr wegzudenken. 

Apptipp: Outlook für iOS

Gleich mal eines vorweg: noch vor kurzer Zeit hätte ich mir nicht gedacht, dass ich hier mal eine Empfehlung für Outlook abgeben werde. Nach dem im Laufe des Jahres 2015 immer deutlicher wurde, dass das Ende von Mailbox aus dem Hause Dropbox bevorsteht und mittlerweile auch mit Ende Februar diesen Jahres fixiert ist, gibt es Bedarf für einen neuen, zuverlässigen Mailclient für iOS. Und so bin ich nach ein paar Tests an den Feiertagen zwischen den Jahren bei Outlook gelandet. 

Apptipp: Wunderlist 3

Vor einiger Zeit habe ich hier mal geschrieben, dass es ToDo-Listen-Apps gibt, wie Sand am Meer und dass ich sie (fast) alle schon mal ausprobiert habe. Und manche probiere ich von Zeit zu Zeit immer wieder mal aus. Eine davon ist Wunderlist, über die ich vor gut zwei Jahren hier geschrieben habe, damals noch in Version 2. Seither wurde die App intensiv weiterentwickelt und Wunderlist ist regelrecht erwachsen geworden. Zuletzt hat sich unter anderem auch Microsoft für das Startup aus Berlin interessiert und das Unternehmen samt App im Frühsommer 2015 gekauft. 

Die 3 A’s im Projektalltag

Einwände, Widerstand, Meinungsverschiedenheiten und Konfliktsituationen gibt es in (fast) jedem Projekt, wie überall dort, wo Menschen miteinander arbeiten und leben. Ein gutes Hilfsmittel, um solche Situationen zu meistern, sind die 3 A’s. Dabei steht das Einnehmen des Betrachtungswinkels der jeweils anderen Person(en) zur gemeinsamen Lösungsfindung im Vordergrund.

Lean Coffee

Was haben Kaffee und Besprechungen gemeinsam? Einiges, so viel ist schon mal klar. Aber Lean Coffee, was ist denn das nun schon wieder? Und was hat das mit Projektbesprechungen zu tun? Zumindest genau so viel, wie das beliebte Heißgetränk und sogar ein bisschen mehr …