Literatur
Kommentare 1

Buch-Tipp: Agiles Coaching

Die zunehmende Komplexität des beruflichen Alltags, mit hervorgerufen durch die digitale Transformation der Arbeitsprozesse, erfordert neue Herangehensweisen jenseits der klassischen Vorgehensmodelle. Agile Teams und deren Führung mit Target + Track, einer Haltung als dienender Leitung anstelle des direktiven Management-Stils Command + Control spielen dabei eine zentrale Rolle.

In ihrem neuen Buch zum Thema “Agiles Coaching” ruft die Organisationsentwicklerin Judith Andresen aus Hamburg zum mutigen Handeln auf. Denn neue Wege in der Zusammenarbeit und in der Produktentwicklung zu finden, ist eine große, eine komplexe Aufgabe. Das agile Management bietet dafür einen guten Rahmen. Gleich im zweiten Kapitel des 463 Seiten starken Buches erklärt die Autorin, was agiles Coachen bedeutet und wie man diese komplexe Aufgabe mit der Einführung agiler Methoden bewältigen kann.
In den darauf folgenden 14 weiteren Kapitlen stellt die Autorin vor, was agile Sekundärberatung im Coaching-Prozess bringt, oder wie man das agile Manifest einlösen und den eigentlichen Coachingprozess aufsetzen kann. Die Anwendung agiler Methoden bis hin zu typischen Stolperfallen, wie dem Vermischen von agilem Coaching mit Scrum-Master-Aufgaben runden das breite Themenspektrum des Buches ab.
Erwähnenswert ist die Selbstreflexion, die jedes Kapitel mit einer Hand voll Reflexionsfragen abschließt. Mit dieser zusammenfassenden Auseinandersetzung kann man den Inhalt noch etwas tiefer einsickern lassen.

Bei der Lektüre des Buches ist mir zudem aufgefallen, dass ein agiles Grundlagenwissen und Kenntnisse über manche psychologischen Modelle aus dem professionellen Coaching durchaus hilfreich sind. Das Buch richtet sich daher eher an Personen, die bereits Erfahrungen im Bereich des Coaching haben und mit diesem Buch lernen möchten, was ein agiler Coach eigentlich macht und was vermeiden werden sollte.

Das Buch ist nunmehr bereits in der zweiten Auflage im Hanser-Verlag erschienen. Es ist im gut sortierten Fachhandel, auf der Website vom Hanser-Verlag und in allen sonstigen Online-Buchhandlungen erhältlich.

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.