Produktivitätsmanagement
Schreibe einen Kommentar

Kurzbefehl mit PopClip starten

PopClip gibt es seit 2011 und ist seither täglicher Begleiter auf meinem Mac. Die App lässt ein kleines Menü direkt neben dem Cursor erscheinen, wenn man auf dem Mac Text mit der Maus auswählt. Über dieses Menü ist beispielsweise das Formatieren der markierten Textstelle, sofortiges Kopieren und Einfügen sowie der Zugriff auf Aktionen wie Suchen, Rechtschreibung, Wörterbuch und vieles mehr möglich. Das PopClip-Menü ist frei konfigurierbar und kann mit einer Vielzahl an Extensions erweitert werden, die über die PopClip-Website heruntergeladen und installiert werden können.

Darüber hinaus ist es relativ einfach, eine eigene Extension zu erstellen, mit der man einen Kurzbefehl aus der Kurzbefehle-App starten kann. Nick Moore, der Entwickler von PopClip hat im PopClip-Forum schon im Mai darauf aufmerksam gemacht.

Die Vorgehensweise ist simpel (wie das kurze Video zeigt): man tippt den Quellcode (siehe Beispiel unten) in einen beliebigen Texteditor, markiert ihn dort und schon schlägt PopClip vor, den Kurzbefehl als Extension zu installieren.

Der Quellcode für die eigene PopClip-Kurzbefehl-Extension sieht so aus:

#popclip
name: Lesenotiz
icon: 👓
shortcut name: Lesenotiz

Als Icon für die Extension können beliebige Zeichen oder auch Emoticons verwendet werden.
Beim ersten Installationsversuch muss man PopClip einmal die entsprechende Berechtigung für die Kurzbefehle-App erteilen.

PopClip braucht eine Zugriffsberechtigung auf die Kurzbefehle-App
PopClip braucht eine Zugriffsberechtigung auf die Kurzbefehle-App

PopClip gibt’s übrigens im Mac App Store. Die App kostet einmalig 19,99 EUR. Eine kostenlose Testversion, mit der man PopClip 150 mal verwenden kann, gibt’s auf der Herstellerseite zum Download.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.