Alle Artikel in: Technik

Markdown für die Notizen-App mit ProNotes

Einer der größten Nachteile der Notizen-App von Apple ist meiner Meinung nach das Fehlen von Markdown. Doch das lässt sich mit der derzeit noch kostenlosen App ProNotes zumindest am Mac nachrüsten. Vom Funktionsumfang sollte man sich als Markdown-Fan allerdings nicht zu viel erwarten.

Erfassungsfunktionen für Obsidian nachrüsten

Einige Apps für die Notizensammlung oder das Aufgabenmanagement sind bereits von Haus aus mit diversen Möglichkeiten zum Erfassen neuer Inhalte ausgestattet. Damit lassen sich für die Dateneingaben beispielsweise per Tastenkombination oder Wischgeste Eingabefenster für Schnellnotizen oder Webclipper aufrufen. Was wie eine selbstverständliche Kleinigkeit klingt, ist in Obsidian durchaus knifflig. Denn Erfassungsfunktionen für neue Notizen, Ideen oder Aufgaben hat Obsidian erstmal nicht mit eingebaut. Falls gewünscht oder erforderlich, kann man sie jedoch mit Kurzbefehlen oder einer externen Erweiterung selber nachrüsten.

Das ibook-Plugin für Obsidian

Leser von E-Books nutzen gerne und meist auch häufig die Markier- und Notizfunktion des E-Book-Readers. Um die markierten Stellen und Annotationen aus den gelesenen Büchern in Obsidian weiter verarbeiten zu können, gibt es je nach eingesetztem Lesegerät verschiedene Importmöglichkeiten mit externen Erweiterungen. Nutzer der Bücher-App von Apple können für diesen Zweck das ibook-Plugin verwenden.

Das Copy as HTML-Plugin für Obsidian

Manchmal kommt es vor, dass man einen Markdown-Text ins HTML-Format konvertieren muss. Damit das nicht mühsam von Hand zu erledigen ist, automatisiert das Copy as HTML-Plugin diesen Prozess. Die externe Erweiterung ergänzt somit eine wichtige Exportfunktion, die in Obsidian fehlt.

Das Book Search-Plugin für Obsidian

Obsidian ist hervorragend als Leseliste für Bücher geeignet. Man kann sich damit und mit der externen Erweiterung Dataview ein Verzeichnis bauen, mit dem man gelesene und noch zu lesende Bücher verwalten kann. Dieses Verzeichnis nutzt als Datengrundlage einzelne Notizen zu den jeweiligen Büchern. Damit man diese Buchnotizen nicht selbst von Hand erstellen muss, kann man das mit dem Book Search-Plugin weitgehend automatisieren.