Technik
Schreibe einen Kommentar

LEGO’s Retro-Raumkreuzer

Da werden Kindheitserinnerungen wach! LEGO bringt anlässlich des 90. Jahrestages ein paar spezielle Sets heraus. Mit dabei ist auch ein Remake vom Raumkreuzer, der 1979 laut LEGO’s Angaben als Set 497 erschienen ist. Ich habe in einem alten Katalog von 1979, den ich online gefunden habe, nachgesehen und festgestellt, dass das seinerzeitige Raumkreuzer-Set die Nummer 928 hatte. 

Ausschnitt aus dem LEGO-Katalog 1979 (Bildquelle: Conradantiquario)

Offensichtlich gibt es eine zweite Version davon, die mit der Nummer 497 und der Bezeichnung „Galaxy Explorer“ veröffentlicht wurde.

Das neue Entdeckerraumschiff (Bildquelle: LEGO)

Der neue Raumkreuzer heißt nun Entdeckerraumschiff, trägt die Set-Nummer 10497 und wird ab dem 1. August für knapp 100 EUR zu haben sein. Der alte Raumkreuzer ist noch deutlich erkennbar, aber wie es scheint, hat LEGO ein paar zusätzliche Funktionen eingebaut und das ganze Modell auch in Summe aufgehübscht. Es sieht auf den Bildern zudem auch etwas größer aus, als das Set aus 1979, das damals auch durch mein Kinderzimmer geflogen ist.
Das 1254-Teile umfassende LEGO-Set wird nämlich 52 cm lang, 32 cm breit und  13 cm hoch sein. Mit dabei sind 4 Astronauten ein Roboter und ein Rover, die allesamt im Raumschiff verstaut werden können. Das Modell samt Zubehör ist in den klassischen Raumfahrtfarben von damals gehalten und gehört zur Reihe von Bausets für erwachsene LEGO Fans.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.