Autor: Thomas Mathoi

App-Tipp: Rectangle

Rectangle von Ryan Hanson ist eine App, die eigentlich auf keinem Mac fehlen sollte. Mit dem kostenlosen Werkzeug verschiebt, vergrößert oder verkleinert man mit einer Tastenkombination die Größe von App-Fenstern in macOS. Zieht man ein App-Fenster mit der Maus oder dem Trackpad in einen vorher definierten Fangbereich, kann so die Größe und Position des Fensters ebenfalls rasch angepasst werden.

Notizen verlinken

Es ist unbegreiflicherweise nicht möglich, zwei oder mehrere Notizen in Apple’s hauseigener Notizen-App untereinander zu verlinken. Apps anderer Anbieter, wie beispielsweise Bear bieten diese Standardfunktion seit vielen Jahren. Solche Links zwischen Notizen sind in mehrerlei Hinsicht sinnvoll, beispielsweise um für ein persönliches Wissensmanagement zusammengehörende Notizen im Sinne des Luhmann’schen Zettelkastens miteinander zu verbinden. Doch mit einem Kurzbefehl und einem Trick gelingen diese Links auch in der Notizen-App mit den vorinstallierten Bordmitteln.

Buch-Tipp: „Dein Ego ist dein Feind“ von Ryan Holiday

Grundsätzlich hat jeder Mensch ein Ego. Und daran ist auch nichts Verwerfliches. Wenn das Ego allerdings Stilblüten treibt, wie Stolz, Perfektionismus oder Gier, wenn es durch Selbstüberschätzung falsche Erwartungshaltungen schürt, wenn der einzige Antrieb das Bedürfnis nach Anerkennung ist, dann wird es problematisch. Genau dort setzt Ryan Holiday mit seinem Buch „Dein Ego ist dein Feind“ an und eröffnet mit vielen anschaulichen, aktuellen wie historischen Beispielen verschiedene Blickwinkel auf das Ego.

Fünf Apps für‘s Studium & Unterrichten

Das neue Studienjahr steht in den Startlöchern. Die Vorbereitungen für das neue Wintersemester laufen auf Hochtouren. Deshalb ist hier im Blog auch gerade ein bisschen weniger los. Und bevor das Semester so richtig startet, ist ein guter Zeitpunkt, um die eine oder andere App für’s Studium oder für’s Unterrichten zu testen. Deshalb stelle ich in diesem Beitrag fünf Apps vor, die im Hörsaal oder Seminarraum auf dem Mac oder iPad sowohl von Studierenden als auch Lehrenden eine gute Figur machen.

Produktive Highlights in iOS 16

Seit Montag kann das neue Betriebssystem für iPhones von Apple heruntergeladen und installiert werden. Bereits über den Sommer sind sehr viele neue Funktionen aus den Beta-Versionen bekannt geworden, auch wenn sie nicht schon vorher an der WWDC vorgestellt wurden. Natürlich sind die neuen Einstellungs- und Gestaltungsmöglichkeiten für den Sperr-Bildschirm eine der zentralen neuen Funktionen von iOS 16. Aber es gibt auch viele Kleinigkeiten, die im Alltagsgebrauch den produktiven Umgang mit dem iPhone deutlich erleichtern.