Produktivität
Kommentare 3

Notizen verlinken

Es ist unbegreiflicherweise nicht möglich, zwei oder mehrere Notizen in Apple’s hauseigener Notizen-App untereinander zu verlinken. Apps anderer Anbieter, wie beispielsweise Bear bieten diese Standardfunktion seit vielen Jahren. Solche Links zwischen Notizen sind in mehrerlei Hinsicht sinnvoll, beispielsweise um für ein persönliches Wissensmanagement zusammengehörende Notizen im Sinne des Luhmann’schen Zettelkastens miteinander zu verbinden. Doch mit einem Kurzbefehl und einem Trick gelingen diese Links auch in der Notizen-App mit den vorinstallierten Bordmitteln.

Zwar ersetzt die hier schon vorgestellte App Hook diese fehlende Funktion für Apple’s Notizen, ist aber dabei leider recht instabil. Die damit erstellten Links funktionieren, doch das Hook-Fenster zum Erzeugen dieser Links verweigert allzu häufig seine Dienste und verlangt einen Neustart der Notizen-App. Das ist lästig und es gibt schon seit einigen Hook-Versionen keine Lösung dafür. Also habe ich mich im Sommer auf die Suche begeben, wie man solche Links anderweitig herstellen kann.

Nach ein paar gescheiterten Versuchen mit AppleScript und einer ziemlichen Odyssee durch die Tiefen des URL-Schemas und diverse Netzfundstücke zum Thema auf Reddit und in einem Blog hätte ich schon beinahe aufgegeben. Wäre da nicht im letztwöchigen Newsletter von Club-MacStories der Artikel „Creating Internal Links in the Notes App“ (Paywall) erschienen. In diesem Artikel beschreibt Federico Viticci den selben Weg, um einen Link zu einer Notiz zu erzeugen, wie ihn Tom Twardzik im oben erwähnten Blogartikel im Dezember 2021 gezeigt hat. Keine sehr elegante Methode, aber derzeit die einzige Lösung. Über einen Kurzbefehl wird die Notiz ausgewählt, zu der ein Link erzeugt werden soll und das Inhaltsobjektdiagramm dieser Notiz aufgerufen.

Inhaltsobjektdiagramm (links), INNote-Abschnitt (mitte) und die wichtige "Fertig"-Schaltfläche (rechts)
Inhaltsobjektdiagramm (links), INNote-Abschnitt (mitte) und die wichtige „Fertig“-Schaltfläche (rechts)

Der eingangs erwähnte Trick ist nun, dass man Im Inhaltsobjektdiagramm den Bereich „Notiz“ auswählt und sich dann in den Abschnitt „INNote“ klickt, um dort den Identifier zu suchen, eine Art Identifikationsnummer der jeweiligen Notiz. Kopiert man diesen Identifier in die Zwischenablage, erzeugt der Kurzbefehl damit einen Link zur Notiz. Damit der Identifier über die Zwischenablage auch korrekt an den Kurzbefehl übergeben wird, ist es wichtig, die Inhaltsobjektdiagramm-Fenster nicht einfach zu schließen, sondern über die „Fertig“-Schaltfläche zu beenden (siehe im obigen Screenshot rechts).

Beim Kopieren des Identifiers muss man darauf achten, dass man den Ziffern- und Buchstabencode zwischen dem Ist-gleich-Symbol und dem Semikolon in die Zwischenablage übergibt, also genau den Teil, der im mittleren Screenshot oben blau markiert ist.

So einen Kurzbefehl hatte ich mir im Zuge der Recherchen im Sommer bereits gebastelt. Jetzt habe ich diesen Kurzbefehl nochmals heraus gekramt und um die Suchfunktion für die Notiz ergänzt, die auch Federico Viticci in seiner Version eingebaut hat. Man kann gleich nach dem Start des Kurzbefehls wählen, ob man die Notizdatenbank nach einem Suchbegriff durchsuchen will, oder aus einer Liste der Notizen der letzten 30 Tage aussuchen möchte. Ebenso habe ich die Abfrage übernommen, ob der Link für ein i(Pad)OS-Gerät oder für einen Mac erzeugt werden soll. Leider ist Apple mit dem URL-Schema inkonsistent und es verhält sich am Mac etwas anders, als unter i(Pad)OS. Daher funktionieren am Mac erzeugte Links nicht unter i(Pad)OS und umgekehrt.

Quellcode für den Kurzbefehel "Notiz-Link"
Quellcode für den Kurzbefehel „Notiz-Link“

Und für die unter macOS Monterey (derzeit aktuelle Version 12.6) erzeugten Links klappt das Konvertieren aus einem formatierten Markdowntext nicht. Daher habe ich das vorerst noch weggelassen. Man muss man nach Abschluss des Kurzbefehls nochmals kurz Hand anlegen und den Link aus dem Notiz-Titel und der URL manuell zusammenfügen. Oder man verwendet einfach nur die URL.

Notiz mit Links zu einer anderen Notiz

Übrigens können diese Links nicht nur innerhalb von Apple’s Notizen-App verwendet werden, sondern systemweit in allen anderen Apps auch.

Der Kurzbefehl Notiz-Link kann hier heruntergeladen werden:

Update vom 21.10.2022

Unter iOS 16 hat Apple das Verhalten des Inhaltsdiagramms für Notizen verändert. Der Kurzbefehl funktioniert grundsätzlich auch unter iOS 16, allerdings gilt es dabei zu beachten, dass man im Inhaltsdiagramm der Notiz den Eintrag „LNEntity“ auswählt. Dort findet man den Identifier dann ganz oben im Notiz-Header.

Das Inhaltsdiagramm (links), LNEntity (mitte) und der Identifier (rechts) einer Notiz unter iOS16

3 Kommentare

  1. Dirk Hemmerling sagt

    Hey Thomas,

    kann es sein, dass das seit iOS 16 nicht mehr funktioniert – oder mache ich was falsch?

    Viele Grüße

    Dirk

    • Hey Dirk, nein, das ist unter iOS16 tatsächlich anders. Dort musst Du im Inhaltsdiagramm auf „Notiz“ tippen und dann den Eintrag „LNEntity“ auswählen. Dort findest Du den Identifier dann ganz oben im Notiz-Header. Damit funktioniert der Kurzbefehl dann auch unter iOS16. Beste Grüsse, Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.